ArLoKi Trio

Götz Arens – piano
Florian King – bass
Carlo Lorenzi - drums

Bild Götz Arens Bild Florian King Bild Carlo Lorenzi

Das ArLoKi Trio spielt Jazz. D.h. jedes Konzert entsteht im Moment. Dem Raum, den anwesenden Menschen, der Stimmung, dem vorher Erlebten wird Tribut gezollt. Mit größtmöglicher Offenheit und Aufrichtigkeit spielt und zelebriert das ArLoKi Trio den Augenblick.

Meist akustisch, oft bereichert durch elektronische Klangfarben, virtuos, elegant, luftig, kraftvoll, mit traumwandlerischem Interplay und sicherem Geschmack, durchstreift dasArLoKi Trio den gemeinsamen musikalischen Fundus. Nahtlose Übergänge zwischen frei improvisierter Musik, Originalen und Liedern von Miles Davis, Thelonius Monk, Keith Jarrett oder gar Pop-, Kinder- und Sakralmelodien, erzeugen Erinnerungen an heute, gestern und morgen. Unvermittelt taucht eine berührende Eigenkomposition eines der Bandmitglieder mitten im freien Flug des Trios auf und schafft Verbindlichkeit und Identität.

Kompromisslos wird aus jedem Konzert des ArLoKi Trio ein völlig unwiederholbares einzigartiges musikalisches Ereignis.